Artikel auf "Fundresearch"

Ich empfehle den... Acatis Qilin Marco Polo Asien

Christian Steiner, Leiter Fonds Strategien, Vermögensverwalter bei der Bayerischen Vermögen Management AG nennt seinen neuen Fondsfavoriten.

 

Warum sollte in China investiert werden? Asien stellt ca. 50 Prozent der Weltbevölkerung. China selbst hat 1,4 Mrd. Einwohner wovon ca. 1 Mrd. das Internet nutzt. Wir gehen davon aus, dass sich das finanzielle Kapital der Welt im Zeitraum 2032-2037 nach China verlagern wird. Die Geschichte zeigt, dass sich Kapital immer wieder in verschiedenen Reichen zentriert hat.

Von Babylon nach Athen, Makedonien, Rom, Byzanz, Indien, China, Spanien, Amsterdam, Großbritannien, USA. Von einem zyklischen Standpunkt aus gesehen ist es schlicht an der Zeit, dass hier wieder ein Wechsel stattfindet. Entscheidend für einen dauerhaften Wechsel ist die Fähigkeit eines Landes eine konsumbasierte Binnenwirtschaft aufzubauen. Dies ist ein klar geäußertes Ziel von China. Anhand seines rasantem Aufstiegs zur zweitgrößten Volkswirtschaft, und nach der Kaufkraftparität sogar größten Volkswirtschaft, kann man auch die Effektivität einer durch eine Partei geführten „Sozialistischen Marktwirtschaft“ erkennen.

Der Acatis Qilin Marco Polo Asien (ISIN: DE000A2PB655) klingt nicht nur gut, er ist es auch. Er performt ganz klar über dem Durchschnitt aller China-Fonds und über dem MSCI AC Asia Eur. Was uns gefällt, ist die Strukturierung des Fonds. 50 Prozent Large Caps, 35 Prozent Mid Caps, 15 Small Caps. Ca. 80 Prozent China, dann Indien Singapur, Taiwan, Korea, Hong Kong. Gegenüber vielen anderen Asienfonds fährt er eine weniger hohe Gewichtung in den bekannten Titeln wie Alibaba, Tencent, JD usw. Diese Titel sind meist schon in weltweit anlegenden Fonds beinhaltet. Es werden Unternehmen gesucht, welche die Marktführer angreifen können. Ergebnis sind ca. 40 bis 50 Positionen im Depot. Oft sind das Titel, die traditionelle Geschäftsmodelle komplett auf Digital trimmen. Natürlich hilft hier im Vergleich zum Westen, dass das Thema Datenschutz quasi nicht vorhanden ist.

Eine Performance von 38 Prozent in 2020 und knapp zehn Prozent in 2021 bisher spricht für die vorhandene Expertise des Managements. Das Research-Team von Qilin Capital sowie seine muttersprachlichen Mitarbeiter waren viele Jahre vor Ort als Unternehmensberater für McKinnsey China tätig. Auch dürfte eine Honorarprofessur von Prof. Dr. Ingo Beyer von Morgenstern an einer chinesischen Universität dem Netzwerk nicht abträglich sein.

Fazit: Wer in China und die Seidenstraße investieren will, erwirbt mit dem Acatis Qilin Marco Polo Asien einen aus unserer Sicht hervorragenden Fonds.

https://www.fundresearch.de/aktienfonds/ich-empfehle-den-acatis-qilin-marco-polo-asien.php

Hauptstelle

Kempten

Bad Reichenhall

Braunschweig

Beethovenstr. 18
87435 Kempten

T: 0831 / 58098-0
  F: 0831 / 58098-11

Alte Saline 11

D-83435 Bad Reichenhall

T: 08651 / 99636-40
F: 08651 / 99636-41

Adolfstraße 65
38102 Braunschweig

T: 0531 / 4820 5820-30
F: 0531 / 4820 5820-32

© 2021 Bayerische Vermögen Management AG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

IMPRESSUM

linkedin.png