Marktkommentar des

BVM Portfoliomanagement

Dank diesem Tech-ETF in Substanz mit Zukunft investieren

Erfahrene Vermögensverwalter bauen auf Technologie. Wie ETF-Investoren der Strategie nahe kommen. Deshalb jetzt in einen Tech-ETF investieren?

Die Marktexperten des Vermögensverwalters Bayerische Vermögen Management AG (BVM) sind Titeln aus der Technologie-Branche gegenüber positiv eingestellt. Wie aus einem Marktkommentar des Portfoliomanagers Hermann Ecker hervor geht, würden sich die Titel aus der Branche vor allem aufgrund ihrer fundamentalen Qualität auszeichnen. „Analysiert man Standardwerte anhand von Faktoren wie Verschuldungsgrad, Ertragskontinuität oder Dividende und lässt zusätzlich Faktoren wie die Aktionärsstruktur und andere mit einfließen, kommt man zwangsläufig auf ein Portfolio, in dem Tech-Werte stark vertreten sind“, erklärt Ecker. Der Vermögensverwalter selektiert seine Einzeltitel anhand fundamentaler Kriterien und kauft die besten Werte ins Portfolio.

Tech-Unternehmen können gestärkt aus der Krise kommen

Mit Blick auf die Coronakrise zeigt sich Ecker mit seinem Schwerpunkt auf Technologie entspannt: „Zwar hat der Kursverfall Mitte März auch viele bekannte Tech-Titel abgestraft, doch fiel die folgende Erholung dort auch besonders deutlich aus. Der Markt scheint sich inzwischen darüber im Klaren zu sein, dass Technologieunternehmen das Zeug dazu haben, sogar gestärkt aus der Krise zu kommen. Die weltweite Situation des Lockdowns verdeutlicht, wie wichtig es für Unternehmen aus allen Branchen ist, digital aufgestellt zu sein“, so der Portfoliomanager.

Tech-ETF bündelt die größten Titel

Zwar analysieren die Experten des Vermögensverwalters sämtliche Titel vor einem Kauf auf Herz und Nieren und sortieren auf diese Weise Tech-Titel von minderer Qualität aus, doch können auch passiv ausgerichtete Investoren den Ansatz der Vermögensverwalter mit Abstrichen verfolgen. Der iShares NASDAQ 100 UCITS ETF (WKN: A0YEDL) bündelt die wichtigsten US-amerikanischen Technologieunternehmen, wie Alphabet, Apple oder Microsoft. Insgesamt sind 109 Aktien im ETF vertreten. 2020 legte der Index trotz Corona-Crash um 6,5 Prozent zu. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,33 Prozent.

Artikel lesen:

Bildschirmfoto 2020-06-13 um 11.04.12.pn

Kempten

Bad Reichenhall

Braunschweig

Beethovenstr. 18
87435 Kempten

T: 0831 / 58098-0
  F: 0831 / 58098-11

Alte Saline 11

D-83435 Bad Reichenhall

T: 08651 / 99636-40
F: 08651 / 99636-41

Adolfstraße 65
38102 Braunschweig

T: 0531 / 4820 5820-30
F: 0531 / 4820 5820-32

© 2019 Bayerische Vermögen Management AG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

IMPRESSUM

Vermögensverwaltung

Fondmanagement

Vermögensmanagement